OSMTH Komturei Baden-Baden
OSMTH Komturei Baden-Baden

 

Die "jüngste" Komturei im Großpriorat Deutschland hat sich am 20. August 2012 in Baden-Baden konstituiert. Daraus resultiert

der Name der Komturei.

 

Der Sitz der Komturei ist in Weinheim a.d.Bergstraße.

 

 

____________________________________________________

 

 

Priorales Wochenende in Monschau

04. bis 06. Oktober 2019

 

Im Oktober trafen sich mehrere Komtureien in Monschau zum Prioralen Wochenende. Wir sind sehr gerne der Einladung der Komturei Viersen und dem Ordenshaus Aachen, unter der Leitung von OB Büker, gefolgt. Ein hochinteressantes Programm stand auf der Agenda. Freitags trafen wir uns zu einem hochinteressanten Vortrag zum Thema "Spuren der Kreuzzüge in der Aachener Region" im Au-Kloster Monschau. Bei einem hervorragenden Dinner durften wir schöne Gespräche mit unseren Schwestern und Brüdern führen. Am nächsten Morgen führen wir gemeinsam nach einem reichhaltigen Frühstück nach Aachen. Dort führte OB Büker mit uns eine kleine Stadtführung durch. Anschließend hatten wir das große Erlebnis einer Domführung. Alle waren sehr beeindruckt. Am Abend fan in der evangelischen Stadtkirche Monschau ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Danach wartete das Jugendgästehaus auf uns, um uns mit Grillspezialitäten zu verwöhnen. Wir bedanken uns recht herzlichst bei der Komturei Viersen und dem Ordsnhaus Aachen für diese tolle Veranstaltung.

 

 

Evangelischer Kirchentag 2019, Dortmund

 

Am 20.06.2019 gestaltete der OSMTH Deutschland einen Gottesdienst in der St. Marienkirche zu Dortmund. Unser Ordensgeistlicher, Herr Pastor Dr. Jörg Mosig von der Komturei Bremen, organisierte den liturgischen Ablauf des Gottesdienstes. In Co-Zelebration mit S.E.Bischof Anba Damian von der Koptisch-Orthodoxen Kirche, feierte die anwesende Gemeinde zusammen mit den Schwestern und Brüdern des OSMTH Deutschland, einen für die anwesenden Gäste beeindruckenden Gottesdienst. Die Begeisterung aller war allzeit zu spüren.

Die Gemeinde sagte am Ende des Gottesdienstes allen Teilnehmern Dank, in dem sie einen begeisternden Applaus spendete. 

Im Anschluss konnten die Gottesdienstteilnehmer Fragen stellen und Informationen zum Templerorden OSMTH einholen. Von diesem Angebot wurde reger Gebrauch gemacht. 

 

Bitte beachten Sie auch die Ausführungen auf der Webseite des OSMTH Deutschland

www.osmthgermany.de

 

 

Informationen zur KoptischOrthodoxen Gemeinde finden Sie hier:

www.koptisches-kloster-brenkhausen.com

 

Bilder finden Sie in unserer Galerie

 

 

 

PFINGSTEN

Eine Umfrage ergab: Nur etwa die Hälfte der Deutschen kennt die Bedeutung des Pfingstfestes.

Die biblische Geschichte vom Pfingstwunder ist für viele schwer zu fassen: Der Heilige Geist kommt zu den Menschen. Dabei erinnert Pfingsten an den großen Traum vom Miteinander aller Christen.

Pfingsten sagt uns: Die Geschichte von Jesus Christus ist nicht zu Ende. Es geht weiter mit seinen Anhängern: Pfingsten wird zum Geburtstag der Kirche.

Der Theologe Fulbert Steffensky stellt sich die Kirche als „alte Dame“ vor, die erstaunt in ihrer Geburtsurkunde liest und die revolutionären Anfänge der Christenheit wiederentdeckt: „So also war ich gemeint“, denkt die alte Dame Kirche, „Das war der Anfang und der große Traum: Jeder sollte die Sprache des anderen verstehen; jeder sollte Gesichter haben und der Wahrheit näher sein, nicht nur die Profis oben; alle sollten miteinander das Gebet, das Brot und das Geld teilen.“

Pfingsten handelt von den Träumen des Anfangs und den Geschichten vom Gelingen.

Ein Mensch wird nicht nur schön durch alles, was ihm gelingt. Es machen ihn auch seine Wünsche schön. Es macht ihn auch sein Durst nach dem ganzen Leben und nach dem Geist schön – nach dem Geist in geistlosen Zeiten. Und es macht uns auch die Trauer schön, die kommt, wenn wir uns vergleichen mit den Träumen, die Gott für uns hat.

Wir haben die Träume der ersten Christen, wir haben die Träume des Geistes.

Pfingsten –
das Fest, das wir noch entdecken müssen.
Verwirrend,
zugleich auch offen,
voller Möglichkeiten,
fordert heraus, Neues zu entdecken.
Raum für Freude,
Fest der Liebe,
rauschendes Fest…

Gesegnete Pfingsten

nnDnn
Dr. Jörg Mosig, Ordenspfarrer

 

Ein interessantes Buch ist Ende des Jahres 2010 von Joe Labonde erschienen:

 

"Die Templer in Deutschland".

 

ISBN: 978-3-8107-0088-9

 

Es ist eine Untersuchung zum historisch überkommenen Erbe des Templerordens in Deutschland und erschienen im Bernardus-Verlag.

 

_____________________________________________________

 

 

Ein weiteres Interessantes Buch mit Daten und Fakten zum OSMTH

 

wurde im Jahr 2004 von Gerd G.Schwager herausgegeben.

 

" Der moderne Templerorden OSMTH"

 

ISBN: 3-8334-1740-4

 

Verlag: Books on Demand GmbH

 

_____________________________________________________

Gottes geheimnisvolle Krieger - die Tempelritter

 

Am 27. Dezember 2010 wurde vom MDR die Dokumentation

 

 "Die Tempelritter Gottes geheimnisvolle Krieger - die Tempelritter"

 

ausgestrahlt, welche kostenpflichtig als Kopie vom MDR-Mitschnittservice bezogen werden kann.

 

Alternativ ist der Beitrag über Youtube zum einsehen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=6v_35bwgOpY

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

OSMTH Komturei Baden-Baden

Hohensachsenerstr.19

69469 Weinheim

 

Kontakt:

Christof Schäfer KCTJ

Komtur

 

info@osmth-baden-baden.de

 

06201-4693172

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© OSMTH Komturei Baden-Baden

Anrufen

E-Mail